2 Gedanken zu „Fackel ist da!!

  1. 3 Schönstätter Marienschwestern von Memhölz

    Liebe Fackelläufer! Herzlichen Glückwunsch zur geschafften 3. Etappe. Wir Schwestern in Memhölz laufen in Gedanken mit und Sr. M. Irmentraude (89J.) bedauert sehr, dass sie nicht mitkonnte, weil nur Männer laufen … Jeden Tag ist der Rosenkranz auch für Sie! Wir freuen uns und sind stolz auf Sie! i.V. Sr. Ingrid-Maria

  2. Schwester M. Doria Schlickmann

    Herzlichen Glückwunsch und Dank für diese wunderbare Initiative.
    „Mein Fackellauf“ ist bereits zu Ende: Mein Buch „Entscheidende Jahre“ zum Jubiläum ist raus. Es ist geschafft!!! Jetzt lauf ich geistig mit Ihnen und finde es ganz toll. In unserem Heiligtum auf Berg Schönstatt steht während der Anbetung brennend Ihre Fackellaufkerze und jede Schwester, die kommt, betet für Sie. Alles Gute und wir erwarten Sie voller Spannung in unser aller Zuhause: Schönstatt!
    Sie bereiten allen mit Ihrem Einsatz eine große Freude und ich bin überzeugt: Sie wecken viel Glaubensschwung!!
    Bis bald! Sr. M. Doria Schlickmann

Kommentare sind geschlossen.